Nussknacker-Filets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1.5 EL Senf (mild)
  • 3 EL Apfelwein
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • Pfeffer
  • 2 Schweinsfilets; jeweils 400 g
  • 1 Teelöffel Salz

Sauce:

  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Rotschalige Äpfel in Vierteln, diagonal in (circa)
  • 3mm dicken Scheibchen
  • 100 g Baumnüsse; grob; gehackt
  • 200 ml Rahm
  • 100 ml Fleischbouillon
  • Salz (nach Bedarf)
  • Pfeffer

(*) für eine weite ofenfeste geben von in etwa 2 Litern, reicht für 6 Leute Senf, Apfelwein und Honig gut durchrühren, würzen. Filets damit bestreichen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank in etwa Vier Stunden einmarinieren.

Fleisch zirka Eine Stunde vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen, Marinade abstreifen, bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Filets mit Küchenrolle abtrocknen, mit Salz würzen.

geben in der unteren Hälfte des auf 220 Grad aufgeheizten Ofens heiß werden.

Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden, Filets rundherum ca. Zwei Min. anbraten, in die heisse geben legen. Mit der zur Seite gestellten Marinade bestreichen, im Herd ca. Acht Min. rösten.

Die Äpfel neben die Filets gleichmäßig verteilen, Fünf Min. fertig rösten.

Filets herausnehmen, vor dem Tranchieren bei geschlossenem Deckel ca. Fünf min stehen.

Äpfel mit der Bratenflüssigkeit in eine kleine Bratpfanne Form, Nüsse darunter vermengen. Rahm und Suppe hinzugießen, etwa Fünf Min. auf kleiner Flamme sieden, würzen.

Servieren: die Filets diagonal in ca. Anderthalb cm dicke Tranchen schneiden, auf eine vorgewärmte Platte legen. Sauce darauf gleichmäßig verteilen.

Dazu passen: Nüdeli oder Langkornreis.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nussknacker-Filets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche