Nussiges Hühner-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hendl à 1, 5 kg
  • 400 ml Kokoscreme
  • 250 ml Wasser
  • 2 Frische grüne Chilischoten entkernt
  • 2 EL Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 2 Teelöffel Chiliflocken; anpasssen
  • 1 Teelöffel Krabbenpaste
  • 1 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 1 Teelöffel Ingwer (gehackt)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 Limonen (Saft davon)
  • (Khb

* 4-6 Leute

Hendl in portionsgerechte Stückchen teilen, mit der Kokoscreme und Wasser in einen Kochtopf Form. Die grünen Chilies hinzfügen. Aufkochen, Temperatur reduzieren und mit geschlossenem Deckel zirka eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden, bis das Hendl gar ist.

Chiliflocken, Kreuzkümmel, Koriander und Krabbenpaste im Wok bzw. einer beschichteten Bratpfanne ohne Öl anrösten, bis sie stark duften. Mit Knoblauch, Ingwer und Zucker zu einer Paste zubereiten.

Gewürzmasse 2-3 Min. im Öl anbraten. Hendl aus der klare Suppe nehmen, zur Seite stellen. Die klare Suppe, mit den Chilies, zur Kräutermischung Form. Leicht leicht wallen, bis das Öl auf der Oberfläche schwimmt und die Flüssigkeit gut eingekocht ist (ca. 20 min).

Die Erdnussbutter unterziehen. Fleisch zurück in die Sauce Form, in etwa 10 Min. bei schwacher Temperatur ziehen. Mit Fischsauce und Limonensaft nachwürzen; mit Langkornreis zu Tisch bringen.

7/97)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nussiges Hühner-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche