Nusseiscreme mit Früchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 5 Becher Kondensmilch à 250 g
  • 3 Eiklar
  • 360 g Staubzucker (gesiebt)
  • 180 g Geschälte Pistazien; gehackt, plus ein klein bisschen m zum Garnieren
  • 90 g Mandelstifte
  • 40 g Kandierte Kirschen; grob gehackt, plus ein wenig mehr zum Garnieren
  • 90 g Rosinen
  • 1 Teelöffel Kardamom (gemahlen)

1. Am Vortag die KondensmilchDosen in einen großen schweren Kochtopf legen (nicht stellen). Mit so viel Wasser auffüllen, dass die Dosen zu drei Vierteln bedeckt sind. Das Wasser aufwallen lassen, die Temperatur reduzieren und abgedeckt 20 Min. leicht wallen. Die Dosen aus dem Kochtopf nehmen, abkühlen und 24 Stunden abgekühlt stellen. Eine große Backschüssel zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.

2. Einen Tag später das Eiklar in einer sauberen, fettfreien Backschüssel steif aufschlagen. Die Kondensmilch in die vorgekühlte Backschüssel gießen und so lange mixen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. zu Beginn den Schnee, dann den Zucker unterrühren. Mandelkerne, Kirschen, Pistazien, Rosinen und Kardamom vorsichtig unterziehen.

3. Die Backschüssel mit Klarsichtfolie bedecken und 1 Stunde gefrieren.

Die Backschüssel aus dem Gefrierschrank nehmen und die Eiskrem schlagen, in ein geeignetes Gefäß umfüllen und wenigstens 3 Stunden beziehungsweise eine Nacht lang in den Gefrierschrank stellen.

4. Die Eiskrem in Dessertbecher Form, mit Pistazien und Kirschen garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp Entfernen Sie vor dem Kochen der Kondensmilch die Papiermanschetten von den Dosen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nusseiscreme mit Früchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche