Nusseis A La Maus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Haselnüsse
  • 500 ml Milch
  • 3 Eidotter
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillezucker

Die Haselnüsse in der trockenen Bratpfanne unter durchgehendem Schütteln von allen

Seiten goldbraun rösten. Nicht zu dunkel werden, der Nussgeschmack leidet darunter. Die Haselnüsse noch heiß in einem trockenen Geschirrhangl gegeneinander raspeln, damit die Häutchen abplatzen. Klein hacken oder evtl. - noch besser - im Handrührer fein aufschlagen. Milch, Vanillezucker und die gehackten Haselnüsse gemeinsam aufwallen lassen, auf kleiner Schaltung noch fünf min ziehen. In der Zwischenzeit Eidotter und Zucker zu einer glatten, dicklichen Krem durchrühren. Langsam in die Milch einfliessen und unter durchgehendem Rühren (Topfboden nicht vergessen, dort kann sich leicht ein wenig absetzen) erhitzen, bis die Menge ganz kurz aufkocht.

Das mit Zucker verrührte Eidotter gerinnt nicht so leicht, aber aufpassen müssen Sie immerhin.

Die Menge nach dem Auskühlen in den Eisbehälter befüllen. Ob Sie übrigens die

volle Haselnussmenge nehmen, bleibt Ihnen überlassen. Das Eis gelingt auch,

wenn Sie nur 50 g Haselnüsse verwenden. Noch ein klein bisschen: manche mögen nicht gern

die Nussstückchen im Eis, es schmeckt ihnen zu "sandig". Falls Sie dazugehören, seihen Sie die Haselnussmilch nach gründlichem Ziehenlassen durch ein Sieb.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nusseis A La Maus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche