Nussecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • etwas Schokolade (zum Tunken der Spitzen)

Für den Mürbteig:

Für den Nussbelag:

Für die Nussecken zunächst alle Zutaten für den Mürbteig auf die Arbeitsfläche bröseln und solange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Falls der Teig zu sehr kleben sollte, kann noch etwas Mehl hinzugefügt werden. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie einwickeln und für eine halbe Stunde kühl stellen.

Für den Belag Butter, Zucker, Wasser und Vanillezucker in einen Topf geben und aufkochen. Dann zuerst die Nüsse und anschließend den Honig darunter mengen. Den Nussbelag auskühlen lassen (am besten nicht komplett, sonst wird er zu zäh).

Ein Backpapier auf die Größe 30 x 25 cm zuschneiden, gut bemehlen und den Teig auf diesen Backpapier ausrollen. Überschüssigen Teig wegschneiden und die Teigplatte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Einen Tortenrahmen (oder zusammengefaltetes Backpapier) um die Teigplatte stellen und den Teigboden mit Marillenmarmelade bestreichen. Anschließend den Nussbelag gleichmäßig auf die Teigplatte auftragen.

Die Nussecken nun bei 180 °C Umluft für ca. 20 Minuten backen. Immer wieder kontrollieren, ob die Nussecken braun werden. Falls sie schon sehr dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken.

Die Nussecken komplett auskühlen lassen, dann zuerst in Quadrate und anschließend in Dreiecke schneiden. Die Spitzen in Schokolade tunken.

Tipp

Die Nussecken am besten in einer Blechdose aufbewahren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare14

Nussecken

  1. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 13.12.2015 um 09:07 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Iva13393
    Iva13393 kommentierte am 07.11.2015 um 19:26 Uhr

    Schaut lecker aus. Mit Zucker ist gemeint Kristall oder Puder Zucker?

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 06.11.2015 um 14:24 Uhr

    gut

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 01.10.2015 um 11:38 Uhr

    LECKER

    Antworten
  5. Yoni
    Yoni kommentierte am 20.07.2015 um 12:16 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche