Nusschroemli von dem Oberhard - Thurgau

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Eiklar, abgekühlt
  • 1 Ganz kleine Prise Salz
  • 125 g Zucker (Menge anpassen)
  • 100 g Dunkle Schoko in Würfel bzw. Späne
  • 200 g Baumnüsse (Walnüsse) gemahlen
  • 3 EL Kirsch
  • Halbierte Baumnüsse

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Wer eigene Nussbaeume besass, konnte sich herrliche Kuchen und Gütsli backen. Hier ein altes Rezept, das in ähnlicher Art auch ohne Schoko zubereitet werden kann.

Eiklar mit dem Salz zu steifem Eischnee aufschlagen. Zucker beigeben, ein paar Zeit mitschlagen, bis der Zucker nicht mehr knirscht.

Nüsse und Schoko genau dazumischen.

Backblech mit Blechrein- beziehungsweise Pergamentpapier belegen, dann mit zwei Teelöffeln Chroemli daraufsetzen. Einen halben Baumnusskern daraufdrücken.

Das Gebäck über Nacht antrocknen, am darauffolgenden Tag backen: vier bis fünf Min. in der Mitte des Backofens bei 200 °C . Die Chroemli dürfen keine Farbe annehmen, höchstens an der Unterseite hellbraun sein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nusschroemli von dem Oberhard - Thurgau

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche