Nussbrot mit Rosinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Nussbrot mit Rosinen zunächst die Walnüsse grob hacken.

Mehl versieben und mit Salz und Butter zu einem krümeligen Teig verkneten. Nüsse, Rosinen und Germ dazugeben und glattrühren. In der Mitte eine Mulde formen und das Wasser hineinleeren. Zu einem glatten Teig verkneten.

Eine Backschüssel mit Öl einpinseln und die Teigkugel hineingeben. Ein Stück Frischhaltefolie ebenfalls ölen und den Teig damit abdecken. Für ungefähr 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt aht.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in zwei Teile teilen und jeweils zu einem Laib formen. Auf das Backblech legen und mit einem feuchten Geschirrtuch bedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 220 °C vorheizen. Beide Brote oben einschneiden. Ins Backrohr schieben. Nach 10 Minuten die Temperatur auf 190 °C reduzieren. Das Nussbrot mit Rosinen nochmals ca. 30 Minuten backen.

Tipp

Wer keine Rosinen mag, kann das Nussbrot mit Rosinen auch einfach ohne machen. Oder man ersetzt sie durch klein geschnittene, getrocknete Feigen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Nussbrot mit Rosinen

  1. anneliese
    anneliese kommentierte am 19.01.2014 um 16:19 Uhr

    bin schon gespannt, wie's schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche