Nuss-Stangerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Mürbteig:

Zum Verzieren:

  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)
  • Haselnüsse (gerieben)
  • Schokolade

Für die Nuss-Stangerl zunächst den Mürbteig zusammenkneten. Dafür einfach alle Zutaten rasch verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig dünn ausrollen. Mit einem scharfen Messer in gleichmäßige Rechtecke schneiden. Diese auf das Backblech legen und mit Eidotter einpinseln. Haselnüsse darauf streuen. Ins Backrohr schieben und etwa 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Beide Enden der Nuss-Stangerl in die flüssige Schokolade eintauchen und vor dem Servieren gut trocknen lassen.

Zum Video mit Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Tipp

Für die Nuss-Stangerl können auch andere Nüsse nach Geschmack verwendet werden. Auch die Wahl der Schokolade (Vollmilch, Zartbitter, weiß) bleibt Ihnen überlassen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Nüsse verwenden Sie am liebsten für Nuss-Stangerl?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
50 22 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare44

Nuss-Stangerl

  1. lockerle
    lockerle kommentierte am 08.03.2017 um 15:52 Uhr

    Am liebsten Walnüsse

    Antworten
  2. seppl
    seppl kommentierte am 21.12.2016 um 12:17 Uhr

    Ich verwende Walnüsse, da wir diese im Garten haben.

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 20.12.2016 um 22:32 Uhr

    verarbeite am liebsten Pekannüsse

    Antworten
  4. nordlicht
    nordlicht kommentierte am 17.12.2016 um 12:58 Uhr

    ich verwende eigentlich nur Walnüsse von unserem Nussbaum

    Antworten
  5. bici
    bici kommentierte am 16.12.2016 um 05:15 Uhr

    Schmeckt sehr gut mit Walnüsse

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche