Nuss-Elisenlebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 3 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Vanillezucker (Päckchen)
  • Salz
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 1 EL Orangenschale, abger.
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 0.5 Teelöffel Neugewürz (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Kardamom (gepulvert)
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Schokoladenstreusel
  • 55 Backoblaten (5 cm ø)
  • 250 g Staubzucker
  • 7 EL Wasser
  • 50 g Kokosfett
  • 2 EL Kakao
  • 15 Mandeln (circa)
  • 15 Walnusshälften (circa)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Vanillezucker, Zucker, Eier und 1 Prise Salz 10 Min. mit dem Rührgerät kremig schlagen. Gemahlene Walnüsse und Zimt, Orangenschale, Mandelkerne-, Nelken-, Neugewürz- und Kardamompulver, fein gehacktes Orangeat und Zitronat und Schokoladenstreusel vermengen und unter die Eimasse heben. Mit Frischhaltefolie überdecken und eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Die Menge am darauffolgenden Tag mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 8 auf die Oblaten spritzen, rundum einen schmalen Rand frei.

Auf ein Backblech mit Pergamtenpapier setzen und im aufgeheizten Backrohr backen.

Schaltung

150 bis 160 , 2. Schiebeleiste v. U.

150 bis 160 , Umluftbackofen 20 bis 25 min

Staubzucker, aufgelöstes Kokosfett und 6 El Wasser durchrühren. Den Guss halbieren, unter eine Hälfte den Kakao und 1 weiteren El Wasser rühren. Die Hälfte der kalten Kekse mit dem hellen Guss (bis auf 4 El) bestreichen und mit einer Mandel oder Walnuss verzieren. Die andere Hälfte mit dem dunklen Guss bestreichen und mit 4 El von dem hellen Guss verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nuss-Elisenlebkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche