Nuss-Blätterteig-Pastete Baklawa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 600 g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 125 g Mandelkerne (abgezogen)
  • 100 g Haselnusskerne
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Pinienkerne
  • 125 g Butter ((1))
  • 50 g Butter ((2))
  • 4 EL Honig
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 1 Zitrone (Saft davon)

Die Blätterteigscheiben aneinander auf einer bemehlten Fläche entfrosten. In der Zwischenzeit die Nüsse im Blitzhacker o. Ae. Grob hacken bzw. mahlen und in eine ausreichend große Schüssel Form.

Die Butter (1) in einer kleinen Bratpfanne schmelzen und mit dem Honig, dem Ei, dem Zimt sowie dem Vanillezucker zu den Nüssen Form und alles zusammen gut mischen. Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Die Butter (2) in einem Kochtopf schmelzen. Jeweils zwei Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf bemehlter Fläche auf die Grösse der geben dünn auswalken.

Die Form mit flüssiger Butter einfetten. Eine Lage Blätterteig in die Form Form, mit flüssiger Butter bestreichen und 1/3 der Nussmasse darauf glattstreichen. Es folgt nochmal eine Lage Blätterteig, flüssige Blätterteig, Nussmasse, Butter, flüssige Butter, Nussmasse. Die oberste Schicht ist nochmal eine Lage Blätterteig.

Die Baklawa mit Wasser besprenkeln und im Backrohr (Mitte) etwa eine halbe Stunde goldbraun backen.

In der Zwischenzeit den Zucker mit Wasser in einem Kochtopf Form und etwa 10 min zu einem leicht dicklichen Sirup kochen. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und den Saft einer Zitrone unter den Sirup rühren.

Den Sirup gemächlich mit einem EL über der Baklawa gleichmäßig verteilen. Immer noch mal warten, bis der Sirup aufgesogen ist, dann den übrigen Sirup nach und nach darüber gleichmäßig verteilen. Die erkaltete Baklawa in portionsgerechte Rauten beziehungsweise Quadrate schneiden. Das Gebäck schmeckt nur ganz frisch!!

Variante (dafür wird nur die Hälfte der Nussmasse, aber zusätzlich eine Packung gesamte Haselnüsse benötigt):

Jedes Blätterteigstück einzeln auswalken und in vier Quadrate schneiden. In der Mitte jedes Quadrates je 1 TL der Nussmasse Form. Die Teigecken zur Mitte falten und fest drücken. Auf die Mitte eine gesamte Haselnuss setzen. Ein Blech mit Wasser besprenkeln. Die Nussnester darauf legen, mit Wasser bestreichen und 20 Min. bei 200 °C backen. Noch warm nit Zuckersirup bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare0

Nuss-Blätterteig-Pastete Baklawa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche