Nuska Dilimi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 300 g Zucker
  • 1/2 Stück Zitrone (Saft)
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 50 g Staubzucker
  • 2 Stück Eiweiß
  • Fett (für das Blech)
  • 12 Blätter Yufkateig

Für den Sirup 300 g Zucker und 400 ml Wasser mit dem Zitronensaft verrühren, in einem Topf aufkochen, 15 Minuten unter Rühren köcheln und abkühlen lassen.

Die Mandeln mit dem Staubzucker und dem Eiweiß mischen und zu einer Paste verarbeiten.

Ein Backblech einfetten, mit Yufkateig auslegen und mit 2 TL der Paste bestreichen. Darauf erneut Yufkateig legen und wiederum mit 2 TL der Paste bestreichen. So weiter verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Mit Teig abschließen.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die Nuska Dilimi 30 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und mithilfe eines Spatels den Teig in Dreiecken teilen. Den Ofen auf 175°C herunterschalten und weitere 10 Minuten backen.

Noch heiß mit dem vorbereiteten Zuckerguss tränken.

Tipp

Yufkateig ist die türkische Variante des Blätterteigs. Man bekommt ihn in türkischen Lebensmittelläden. Wenn Sie keinen Yufkateig bekommen, können Sie auch Blätterteig verwenden.

Sie können auf den Guss verzichten, wenn er Ihnen zu süß ist, und das Gebäck nach dem Backen mit flüssigen Honig beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Nuska Dilimi

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 22.11.2014 um 14:47 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche