Nüsse Erdnusspaste, indische

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 200 g Erdnüsse
  • 1 EL Erdnussöl
  • 100 g Joghurt
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen Salz
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelter Zitrone
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

1. Die Erdnüsse aus den Schalen lösen, von den braunen Häuten befreien und in einer trockenen Bratpfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldgelb sind. Die Nüsse auf einem Teller abkühlen.

2. Die Erdnüsse fein mahlen, dann nach und nach im Mörser zerstoßen beziehungsweise portionsweise im Handrührer zu einer cremigen Paste zubereiten. Die Erdnusscreme in einer Backschüssel mit dem Erdnussöl sowie dem Joghurt durchrühren.

3. Die Zwiebel klein hacken und unterziehen. Die Knoblauchzehen durch die Presse dazudrücken. Den Aufstrich mit dem Koriander, dem Kreuzkümmel sowie der Zitronenschale würzen und mit Salz und Pfeffer pikant nachwürzen.

4. Den Schnittlauch abspülen, trocken schwenken und in feine Rollen schneiden. Die Erdnusspaste mit den Schnittlauchröllchen bestreut zu Tisch bringen.

Die Paste hält sich - jeweils nach Frische des Joghurts - bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Vor dem Servieren von Neuem verrühren. Sie passt gut zu Vollkornbrot.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nüsse Erdnusspaste, indische

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte