Nürnberger Lebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Eier
  • 250 g Honig
  • 2 EL Rum
  • 2 Zitronen; nur Schale
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Muskat (frisch gerieben)
  • 125 g Zitronat
  • 125 g Orangeat
  • 250 g Haselnüsse
  • 50 g Nackthafer
  • 200 g Weizen; oder evtl. ausgesiebte e Weizenkleie Backobladen von 5 cm Durchmesser

Zum Verzieren:

  • Haselnüsse Orangeat und Zitronat

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Butter mit dem Honig und den Eiern cremig rühren. Alle anderen Ingredienzien bis auf den Hafer und den Weizen hinzfügen. Den Hafer und den Weizen fein mahlen und unterziehen. Den Teig wenigstens 12 Stunden ruhen.

Kleine Häufchen auf die Obladen setzen und mit Haselnüssen oder Orangeat und Zitronat verzieren.

Das Backblech auf der mittleren Einschubleiste in den Herd schieben und bei 180 Grad zirka 20-25 Min. backen. Die Lebkuchen sollen von innen noch nass sein.

eine halbe Stunde

Rastzeit

12 Stunden

Backzeit

20 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Nürnberger Lebkuchen

  1. omami
    omami kommentierte am 02.06.2014 um 11:44 Uhr

    Klingt gut und einfach.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche