Nürnberger Elisen-Lebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 250 g Mandelkerne
  • 0.5 Teelöffel Nelken
  • Zimt
  • Zitronenschale
  • 70 g Zitronat
  • 70 g Orangeat
  • 12 Oblaten
  • 150 g Staubzucker
  • 2 EL Rum

Eier, Zucker und Vanillezucker in einer Backschüssel im Wasserbad mit dem Quirl so lange aufschlagen, bis eine zähflüssig-Schaumige Menge entsteht. Die Mandelkerne abschälen (geht einfach, wenn Ihr sie vorher mit heissem Wasser verbrüht) und klein hacken. Zitronat und Orangeat klein in Würfel schneiden und gemeinsam mit den Gewürzen und der abgeriebenen Zitronenschale mit der cremigen Menge durchrühren. Den Teig 1 cm dick auf runde Oblaten aufstreichen und vielleicht mit halbierten Mandelkerne verzieren. Einen schmalen Rand freilassen, weil der Teig bei dem Backen ein wenig auseinanderläuft.

Die Lebkuchen im aufgeheizten Backrohr (ca. 180 Grad ) zirka 20-25 min backen. Wenn sie fertig sind, sollte der Teig innen noch leicht nass sein.

Ein weisser Guss wird mit Staubzucker und Rum oder Saft einer Zitrone hergestellt. Meistens stehen die Leut aber eher auf einen Überzug aus Schoko.

Jede Lebkuechnerei hat ihre streng geheim gehaltenen Rezepte für die unterschiedlichsten Lebkuchenvariationen. Versucht Euch doch mal selbst am feinsten aller Nürnberger Lebkuchen, den Elisen-Lebkuchen. Es ist einfacher als Ihr denkt. Und wenn es Euch gelingt, Euere ureigene, unverwechselbare Kräutermischung zu finden, habt Ihr die höchsten Weihen Nürnberger Koch- und Backkunst erreicht. Probiert doch mal mit Ingwer, Muskatblüten oder Kardamom herum...

Das Wichtigste am echten Nürnberger Lebkuchen: Er beinhaltet kein bisschen Mehl.

Gebäck, Kuchen, Lebkuchen

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Nürnberger Elisen-Lebkuchen

  1. omami
    omami kommentierte am 28.12.2013 um 15:06 Uhr

    Noch schmackhafter mit einer Prise gemahlenem Kardamom

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche