Nudeltopf mit Shiitake und Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 md Karotten (200g)
  • 1 Walnussgr. Stück frischer oder ein klein bisschen gem. Ingwer
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 125 g Kleine Maiskölbchen (frisch bzw. a. d. Glas)
  • 250 g Shiitake-Schwammerln
  • 2 EL Öl
  • 1 Pk. (200 g)
  • Asiatische Weizennudeln
  • 3 Teelöffel Gemüsesuppe (eventuell mehr)
  • 8 Rohe, geschälte Krebsschwänze (a in etwa 20 g; frisch oder evtl. Tk)
  • 3 EL Sojasosse (eventuell mehr)
  • Sambal Ölek
  • Salz (eventuell)
  • Evtl. Petersilie zum Garnieren

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Karotten von der Schale befreien, abspülen und in Streifchen schneiden. Ingwer von der Schale befreien, klein hacken. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen. Kukuruz abspülen. Beides in Stückchen schneiden. Schwammerln reinigen, abraspeln. abschneiden bzw.

kreuzweise einschneiden.

2. Öl im Kochtopf erhitzen. Lauchzwiebeln, Karotten, Kukuruz, Schwammerln und Ingwer darin kurz andünsten. 1 1/2 Liter Wasser aufgießen, zum Kochen bringen.

Nudeln und klare Suppe dazugeben und bei geschlossenem Deckel 2-3 Min. auf kleiner Flamme sieden.

3. Krebsschwänze vielleicht entfrosten und schwarzen Darm entfernen. Krebsschwänze abbrausen und in der Suppe 2-3 Min. ziehen. Mit Sojasosse, Sambal Ölek und vielleicht Salz nachwürzen und garnieren.

Dauer der Zubereitung: 40 min

340 1420 16 7 50

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeltopf mit Shiitake und Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche