Nudelteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Nudelteig alle Zutaten gut abkneten, Teig darf nicht zu weich sein (bereitet man den Nudelteig auf Vorrat, dann kein Salz zugeben).

Aus dem Teig 2 bis 3 Laibchen formen, diese dünn ausrollen und auf einem Küchentuch ca. 30 Minuten rasten lassen.

Je nach Belieben schneiden: sehr feine Suppennudeln, Bandnudeln, Tagliatelle, Fleckerln, Lasagneblätter, usw.

Der Teig kann auch beliebig verändert werden, z.B.: mit fein gehackten Kräutern, Basilikum, Spinat, Tomatenmark, Knoblauch.

Abwandlungen:

1 Bund Petersilie oder andere gemischte Kräuter fein gehackt = Kräuternudeln
20 g Tomatenmark = Tomatennudeln
1 TL Safran mit heißem Wasser aufgelöst = Safrannudeln

Tipp

Selbst zubereitete Nudeln haben eine kürzere Kochzeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 1 0

Kommentare18

Nudelteig

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 09.05.2016 um 17:06 Uhr

      Liebe RosiResi, getrocknete Nudeln halten sich mehrere Monate. Wichtig ist, dass sie komplett ausgetrocknet werden. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. Michaela Schmid
    Michaela Schmid kommentierte am 08.01.2016 um 11:02 Uhr

    Kennt jemand Hartweizenmehl bzw hat es schon mal in Österreich gekauft? Anscheinend nimmt man das in Italien zum Nudel machen.... Danke.

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 08.01.2016 um 14:00 Uhr

      Liebe Frau Schmid! Hartweizenmehl kann in gut sortierten Italien-Läden gekauft werden. Es ist auch möglich Mehl der Type 550 2:1 mit Hartweizengrieß zu vermischen, um ein ähnliches Produkt zu erhalten). Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 05.12.2016 um 18:17 Uhr

    Hartweizengrieß gibt es beim Müller, DM, und natürlich in jedem Bioladen.

    Antworten
  3. RosiResi
    RosiResi kommentierte am 08.06.2016 um 21:16 Uhr

    Hab gerade meinen getrockneten Vorrat aufgebraucht. Frisch schmecken sie besser, sind aber so oder so seeehr gut :-D Werde ich öfter machen!!!

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche