Nudelsuppe mit rotem Fleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Koriander (frisch)
  • 1 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Ketchup
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Fischsauce
  • Tropfen Lebensmittelfarbe
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl und Öl zum Bestreichen
  • 500 g Schweinsfischerl
  • 150 g Reisnudeln
  • 200 g Sojabohnensprossen
  • 15 Oo ml Rindsuppe, selbst gekocht oder aus Würfeln

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Guai Thiau Naam Muh Daeng zeitaufwendig 1. Koriander spülen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und zur Seite legen. (Am besten halten sich die Blättchen in einer verschlossenen Plastiktüte frisch.) Stengel mit Pfeffer im Mörser zerstoßen, mit Fischsauce, Tomatenketchup, Zucker und Lebensmittelfarbe in einer Backschüssel durchrühren. Knoblauchzehe abziehen und klein hacken. In einer Bratpfanne in Öl bei mittlerer Hitze ungefähr 2 Min. goldgelb anbraten. Auf einen Teller legen.

2. Schweinsfischerl abgekühlt abbrausen, abtrocknen, von Haut und Sehnen befreien und in Längsrichtung halbieren. Beide Hälften mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Mit angerührter Tomatenketchup-Marinade bestreichen und wenigstens 2 Stunden bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank einmarinieren.

Arbeitsfläche in der Grösse des Filets mit ein wenig Öl bepinseln, das marinierte Fleisch darauf legen und mit Öl beträufeln. Fleisch jeweils nach Dicke in der Mitte des Backofens 15-20 min rösten.

4. In der Zwischenzeit Nudeln in kochend heissem Wasser zirka 3 min gardünsten, dann in ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser kurz abbrausen. Auf 6 Portionsschüsseln gleichmäßig verteilen.

5. In einem Kochtopf Wasser aufwallen lassen, Sojabohnensprossen in etwa 1 min Blanchieren (blubbernd machen), auf der Stelle in ein Sieb gießen und folgend ebenfalls auf die Portionsschüsseln gleichmäßig verteilen.

6. Rindsuppe zum Kochen bringen. Filet aus dem Backrohr nehmen, diagonal zur Faser zirka 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden und ebenfalls auf die Portionsschüsseln gleichmäßig verteilen. Mit heisser klare Suppe auffüllen.

Gebratenen Knoblauch und Korianderblätter oben auf die Suppe Form.

Die Thais dienieren viele Gerichte eher lauwarm. Falls Sie das nicht möge sollten Sie die Portionsschüsseln mit den Nudeln und den Sojabohnensprossen im Backrohr warm halten.

Am Tisch würzt jeder nach seinem individuellen Wohlgeschmack mit etwa 1 Ms Chili-Gewürz, etwa 1 Tl Essig, etwa 1 Tl Zucker und etwa 1 El zerkleinerten Erdnüssen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelsuppe mit rotem Fleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche