Nudelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Becher Erbsen (mittlere Gr
  • 1 Becher Kukuruz (dasselbe)
  • 1 Becher Karotten (kleine Gr
  • 300 g Fleischwurst bzw. Regens
  • 1 Zwiebel
  • 1 Glas Natur-Joghurt (500g)
  • 1 Glas Miracel Whip bzw.
  • Salz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1 Dose Erbsen (mittlere Grösse, in etwa 580ml) 1 Dose Dose ose Karotten (kleine Grösse, in etwa 270ml) 300 g g g Fleischwurst st oder Lyoner oder Regensburger fettarme Majonäse yonnaise (kleine Grösse) schwarzen Pfeffer Pfeffer Küchenkräuter der der der Provence (frisch, getrocknet trocknet oder tiefgefroren)

Nudeln al dente machen, dann auskühlen. In einer großen Backschüssel den Joghurt mit der Majo durchrühren, würzen. Die Erbsen sowie den Kukuruz abgießen, die Karotten ebenfalls abgießen und vielleicht abschneiden, das Ganze ebenfalls in die Backschüssel Form. Die Fleischwurst in Würfel schneiden, die Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden, und in die Backschüssel Form. Anschließend das Ganze gut miteinander mischen und zum Schluss die erkalteten Nudeln drüber Form und das Ganze ein weiteres Mal durchrühren. Abschmecken, vielleicht nachwürzen, fertig. Der Blattsalat sollte vor dem Verzehr ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen. Bei den Ingredienzien kann man selbstverständlich von dem einen ein klein bisschen mehr beziehungsweise weniger nehmen, aber ausser der Zwiebel sollte man nix weglassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche