Nudelsalat mit Quarkdressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Penne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Hühnerfilets
  • 1 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Weissweinessig
  • 2 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 250 g Topfen (mager)
  • 100 g Salatcreme, leicht
  • 1 Becher Kukuruz
  • 200 g Cherrytomaten
  • 75 g Oliven
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 1 Römersalat

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Nudeln in ausreichend Salzwasser zehn Minuten köcheln, abschütten, abschrecken und abkühlen. Fleisch im heissen Öl je Seite 5-7 min rösten, würzen und herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch enthäuten und fein würfeln. Beides mit Topfen, Essig, Senf und Salatcreme durchrühren. Abschmecken. Kukuruz abrinnen, den Römersalat reinigen und in Streifchen schneiden. Eventuell Blattspitzen zum Garnieren zur Seite legen. Paradeiser abspülen und vierteln. Kukuruz, Nudeln, Oliven, Paradeiser und Salatstreifen vermengen. Topfen-Dressing unterziehen und ein klein bisschen ziehen. Schnittlauch abspülen und klein schneiden. Platte mit Blattsalat ausbreiten und den Nudelsalat darauf anrichten. Das Fleisch in Streifchen schneiden und ebenfalls darauf anrichten und mit Schnittlauch überstreuen.

Ich habe die Oliven weggelassen und das Quarkdressing ein klein bisschen mit Mineralwasser verdünnt und nicht auf der Stelle unter den Blattsalat gegeben, weil mir sonst der Blattsalat zu weich ist. Statt Römersalat geht ebenso Eisbergsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelsalat mit Quarkdressing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche