Nudelsalat indisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Bandnudeln (schmal)
  • 250 g Hühnerbrustfleisch
  • 1 Esslöffel Sesam
  • 200 g Kichererbsen (Dose)
  • 2 Tomaten
  • 1 Stangensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Pickles (Mixed, aus dem Glas)
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Butter
  • Pfeffer
  • Salz

Salatsosse::

  • 1/2 Teelöffel Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurz)
  • 1 Zitrone
  • 200 ml Joghurt
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Korianderblätter (fein gehackt)

Für den Nudelsalat indisch die Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Abgießen und mit 1 El Öl vermengen.

Das Hühnerfleisch in Streif schneiden.

Öl und Butter erhitzen und die Hühnerstreifen darin goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Sesam bestreuen.

Kurz weiter braten bis der Sesam Farbe angenommen hat.

Die Hühnerstücke zum Entfetten und Abkühlen auf eine Küchenrolle legen.

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Paradeiser waschen und vierteln. Stangensellerie in Scheiben schneiden.

Kichererbsen und Pickles abschütten. Aus Joghurt, Apfelessig, Öl, Ingwerstückchen, Kurkuma und Cumin eine Salatsosse rühren.

Die Salatzutaten, außer den Hühnerstreifen, vermischen und die Sosse vorsichtig darunterziehen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Hühnerstreifen auf dem Salat auftragen und mit klein gehackten Korianderblättchen berstreuen.

Zitrone in Schnitze zerkleinern und den Nudelsalat indisch damit dekorieren.

Tipp

Nudelsalat indisch schmeckt auch mit Reisnudeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Nudelsalat indisch

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 20.10.2015 um 05:49 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche