Nudelrösti mit Möhrensauce - Single

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Spaghettini
  • Salz
  • 1 sm Schalotte
  • 2 sm Karotten
  • 0.5 EL Butter
  • 50 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 0.25 Bund Basilikum
  • 60 g Zucchini
  • 1 Ei (frisch)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Butterschmalz

1. Die Spaghettini einmal durchbrechen und in einem großen Kochtopf in ausreichend Salzwasser nach Packungsanleitung al dente machen. Die Spaghettini abschütten und gut abrinnen.

2. Die Schalotte von der Schale befreien und würfeln. Die Karotten abspülen, reinigen und in Stückchen schneiden. Die Butter in einem Kochtopf schmelzen und darin Schalotte und Karotten anbraten.

4. Das Basilikum abspülen, abtrocknen, die Blättchen hacken und unter die Möhrensauce heben.

5. Das Backrohr auf 75 Grad (Umluft 45 Grad ; Gas Stufe 1) vorwärmen. Die Zucchini abspülen, reinigen und auf der groben Seite der Rohkostreibe raspeln. Das Ei mixen und mit den Spaghettini und den Zucchinistücken vermengen. Alles mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

6. Das Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen und der Reihe nach darin zirka 3 kleine Rösti backen. Die fertigen Rösti im Backrohr auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Blech warm halten. Die Nudelrösti mit der Möhrensauce zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelrösti mit Möhrensauce - Single

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche