Nudelrisotto mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 350 g Reiskornnudeln (reiskornförmige Teigware- siehe Tipp)
  • 2 Stück Schalotten (gehackt)
  • 3 Stück Knoblauchzehen (gehackt)
  • 100 g Staudensellerie
  • 1 Stück Karotte (klein)
  • einige Tomaten (in Öl eingelegt, getrocknet)
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 100 ml Weißwein (trocken)
  • 400-500 ml Geflügelfond
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 EL Pinienkerne
  • Basilikum (zum Garnieren)

Staudensellerie putzen, waschen, die harten Fäden abziehen und ebenso wie die Karotte in kleine Würfel schneiden. Die eingelegten Tomaten mit Küchenkrepp abtupfen und ebenfalls kleinwürfelig schneiden. In einem Topf Öl erhitzen und die gehackten Schalotten gemeinsam mit dem Knoblauch glasig anschwitzen. Sellerie-, Karotten- und Tomatenwürfel zugeben und alles gut durchrühren. Das Lorbeerblatt und die Reiskornnudeln untermischen und mit Weißwein ablöschen. Nach und nach Geflügelfond zugießen und alles bei mittlerer Hitze unter vorsichtigem Rühren garen, bis die Nudeln bissfest sind. Inzwischen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten. Den fertig
gegarten Nudelrisotto mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, zuvor das Lorbeerblatt wieder entfernen. In vorgewärmten Tellern anrichten und mit frisch gehobeltem Parmesan, gerösteten Pinienkernen und grob geschnittenen Basilikumblättern bestreuen.

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG: Radicchiosalat
TIPP
Reiskornnudeln (Risi, Kritharaki, Arpa Sehriye) werden in griechischen und türkischen Lebensmittelgeschäften sowie in gut sortierten Supermärkten angeboten. Ersatzweise können Sie auch kleine Suppennudeln (z. B. in Muschelform) verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Nudelrisotto mit Gemüse

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 04.02.2015 um 09:04 Uhr

    wird nachgekocht

    Antworten
  2. liss4
    liss4 kommentierte am 24.01.2015 um 17:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Norret
    Norret kommentierte am 27.11.2009 um 17:35 Uhr

    War sehr sehr lecker! Wer Lust hat kann auch noch Putenfleisch hinzu geben.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche