Nudelnester, gebratener grüner Stangenspargel mit Pancetta und Tomatenpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Nudelnester:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 sm Chilischote
  • 450 g Spaghetti, vorgekocht
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 Eier
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Tomatenpesto:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Olivenöl
  • 100 g Paradeiser (getrocknet)
  • 2 EL Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • 1 Zitrone (abgerieben)

Gebratener Grüner Spargel:

  • 600 g Stangenspargel
  • 100 ml klare Suppe
  • Pancetta
  • 0.5 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 10 Thymianzweige
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Nudelnester:

Knoblauchzehe klein hacken. Frühlingszwiebeln in zarte Streifen schneiden. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und klein hacken. Alles mit den gekochten Olivenöl, Petersilie, Spaghetti, Salz und Pfeffer mischen und in eine gefettete 6-muldige Miniform (Muffin o. Ähnliches) Form.

Die Eier mit dem geriebenen Parmesan vermengen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und auf die Nudeln Form. Im aufgeheizten Herd 15 Min. bei 210 °C auf der 2. Schiene von unten backen.

Pesto:

Alle Ingredienzien im Handrührer zu einer sämigen Menge zermusen und nach Geschmack nachwürzen.

Stangenspargel:

Das holzige Ende von dem Stangenspargel 4 cm kürzen. Den Stangenspargel in einer Bratpfanne mit Thymian, Salz, Knoblauch und Pfeffer kurz anbraten. Mit der klare Suppe löschen und 3 Min. al dente gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelnester, gebratener grüner Stangenspargel mit Pancetta und Tomatenpesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche