Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Nudeln das Mehl auf ein Nudelbrett sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken und die aufgeschlagenen Eier und das Salz einfüllen. Von der Ausbuchtung ausgehend erst mal mit den Fingern, dann mit der Hand Ei und Mehl mischen. Den so entstandenen Teig so lange durchkneten, bis er sich von den Händen und von dem Nudelbrett löst.

Nudelbrett frisch einmehlen und den Teig in drei Teile teilen. Jeweils zu einer dünnen, in etwa 2 mm dicken Teigplatte auswalken und auf einem ausgebreiteten Geschirrhangerl 1 Stunde trocknen lassen.

Daraufhin auf der Fläche jede Teigplatte mit Mehl bestäuben, locker aufrollen und mit einem scharfen Küchenmesser ca. 1 cm breite Nudeln klein schneiden. Auf dem Nudelbrett locker auslegen und ein weiteres Mal ca. 1 Stunde trocknen lassen.

In einem großen Kochtopf Salzwasser aufwallen lassen und die Nudeln 3 bis 4 Minuten im sprudelnden Wasser kochen. Abgießen und die Nudeln auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp

Man rechnet als Grundrezept für selbstgemachte Nudeln je Person 100 g Mehl, 1 Ei und 2 g Salz. Allerdings hängt die Zahl der Eier ebenso von ihrer Größe ab. Bei 4 Eiern wurde von der Gewichtsklasse 4 ausgegangen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Nudeln

  1. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 01.09.2015 um 13:54 Uhr

    Toll!

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 13.08.2014 um 19:06 Uhr

    Ich habe 100g vom Mehl durch Hartweizengrieß ersetzt. Die Nudeln habe ich mit dem Nudelaufsatz von meiner Kenwood - Küchenmaschine gemacht.Nudeln selbst machen lohnt sich , der Geschmack und die Konsistenz sind super !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche