Nudeln mit Spinat und Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Vollkornnudeln
  • 2 Teelöffel Vollkornweizenmehl
  • 600 g Spinat
  • 8 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Obers
  • 20 g Butter
  • 400 g Paprikaschoten
  • 1 Knoblauchzehen
  • 20 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Nudeln mit Spinat und Paprika vorest die Nudeln al dente kochen.

Den Spinat waschen und mit einem Spritzer Wasser 5 Min. garen. In einem Sieb abrinnen lassen und ordentlich auspressen. Anschließend grob hacken.

Die Paprikaschote entsteinen und in Streifchen zerkleinern, mit etwas Wasser 10 Minuten dünsten.

Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Mit Mehl stauben und Schlagobers und Milch einrühren. Gut verqurilen, dass sich keine Klumpen bilden. Paprika und Spinat dazufügen, mit Salz, pfeffer und Muskat abschmecken und die gekochten Nudeln mit der Sauce verrühren.

Nudeln mit Spinat und Paprika mit frisch geriebenem Parmesan servieren!

 

Tipp

Nudeln mit Spinat und Paprika schmecken auch mit Buchweizennudeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeln mit Spinat und Paprika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche