Nudeln mit Paradeiser, Lachs und Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 50 g Speck (durchwachsen)
  • 3 Sardellenfilets
  • 100 g Rucola
  • 400 g Strauchtomaten (klein)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Schalotten
  • 350 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 250 g Nudeln (z.B.Spaghetti)
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Speck würfelig schneiden, Sardellen abbrausen und klein hacken. Rucola und Paradeiser abbrausen und trocken reiben. Rucola in Stückchen zupfen. Paradeiser vierteln, entkernen. Kerne grob hacken. Knoblauch und Schalotten abziehen und fein würfelig schneiden. Fisch abbrausen, trocken reiben und in 1-2 cm große Stückchen schneiden.

Nudeln in Salzwasser gardünsten. Speck und Öl in eine große Bratpfanne Form und bei mittlerer Hitze 2 Minutenbraten. Schalotten und Knoblauch hinzfügen und glasig weichdünsten. Fischwürfel dazugeben und ungefähr 2 Minutenbraten. Tomatenkerne, Paradeiser und Sardellen in die Bratpfanne Form und kurz aufwallen lassen.

Mit abgetropften Nudeln, Lachs und Speck mischen. Rucola und Nudeln anrichten, mit Pfeffer und evtl. Restlicher Rucola überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeln mit Paradeiser, Lachs und Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche