Nudeln mit Paradeiser, Knofel, Anchovis und Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Die Zwiebel fein würfelig zerkleinern und in einer Bratpfanne im heissen Öl schonend weich andünsten. Erst anschliessend den gehackten Knofel beigeben und schliesslich die Anchovis. Auf mildem Feuer eine Minute schmurgeln, dazu die Anchovis ein klein bisschen zerdrücken, bis sie beinahe geschmolzen sind. Kapern beigeben sowie gewürfelte Paradeiser. Zwei Min. auf kleiner Flamme sieden, zerzupftes Basilikum darunter geben , mit Pfeffer würzen. Salz wird man kaum brauchen, denn die Anchovis bringen eine Masse davon mit.

Schliesslich eine kleine Schöpfkelle Nudelkochwasser beigeben und blubbernd aufbrühen. Die bissfest gekochten Nudeln tropfnass dazumischen, das Ganze mit frisch geriebenem Pecorino überstreuen. Sofort auf den Tisch hinstellen! Getränk: Hier ist ein kräftiger Wein gefragt, der den starken Aromen entsprechen kann, ein Chardonnay etwa, aus Sizilien, oder alternativ ein Sauvignon aus dem südlichen Chianti.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeln mit Paradeiser, Knofel, Anchovis und Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche