Nudeln mit Meeresfruchten - Fideua de Mariscos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Tiefseekrabben (ungeschält)
  • 180 g Calamari (klein, geputzt, in Ringen)
  • 4 Langostinos (= Kaisergranaten oder alternativ Riesengarnelen)
  • 100 g Garnelen (geschält und von den Därmen befreit)
  • 250 g Venusmuscheln (Alternativ andere kleine Muscheln)
  • 300 g Seehecht (Filet, gewürfelt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 2 Knoblauchzehen (feingehackt)
  • 1/2 Chilischote (entkernt)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • Cayennepfeffer
  • 100 g Tomaten (enthäutet und entkernt)
  • 750 ml Fischsuppe (kräftig)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Zitrone (zum Garnieren)
  • 400 g Spaghetti (feine, in kurze Stücke zerbroche)
  • 1 Bund Petersilie

Für die Nudeln mit Meeresfrüchte Öl in einem grossen Topf heiß machen und die Zwiebel andünsten, gehackten Knoblauch dazufügen. Die Paradeiser, Chili und Lorbeer hinzufügen, gelegentlich umrühren, bis das Ganze weich und der Saft eingekocht ist.

Wein und Suppe angießen und alles zum Kochen bringen. Spagetti, Seehecht und Langostinos hinein gebenn und fünf Minuten andünsten. Calmari, Krebsschwänze und Muscheln beigeben und weitere fünf Minuten auf kleiner Flamme sieden, bis die Spagetti gabelgar sind und die Flüssigkeit eingekocht ist.

Bestreuen Sie Nudeln mit Meeresfrüchte mit frisch gehackter Petersilie und dekorieren Sie mit frischer Zitrone.

 

Tipp

Wenn es schnell gehen soll, verwenden Sie für Nudeln mit Meeresfrüchte eine fertige tiefgekühlte Meeresfrüchtemischung!

Dieses Gericht wird in Spanien Fideua de Mariscos genannt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 1

Kommentare0

Nudeln mit Meeresfruchten - Fideua de Mariscos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche