Nudeln mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Riesengarnelen (roh, ohne Schale und Kopf)
  • 40 g Krebsbutter
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 1000 ml Wasser
  • 350 g Nudeln (z.B. Muschelnudeln)
  • Salz
  • 1 Bund Dille
  • 1 EL Orangenschale
  • 125 ml Orangen (Saft)
  • Pfeffer

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Riesengarnelen am Rücken entlang einkerben, den Darm herausziehen. Die Krebsschwänze abbrausen und gut abtrocknen. In der zerlassenen Krebsbutter auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 8-9 von jeder Seite zirka 1 min anbraten, dann mit einer Schaumkelle aus der Bratpfanne nehmen.

Zwiebel schälen feine Würfel schneiden und im Bratfett andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Das Schlagobers und den Wein zugiessen. Alles 10 min auf 1 oder evtl. Automatik-Kochstelle .4-5 machen.

Die Muschelnudeln in Salzwasser al dente machen.

Die Krebsschwänze in die Soße Form, 2 min gardünsten. Den Dill abspülen, zupfen, gut abtrocknen, ein paar Stiele Dill zum Garnieren zur Seite legen. Den Rest im Universalzerkleinerer hacken. Gehackten Dill mit Orangenschale und Orangensaft in die Soße Form. Salzen und mit Pfeffer würzen.

Die Muschelnudeln in einem Durchschlag gut abrinnen. Mit der Orangen-Dill-Soße anrichten. Mit den übrigen Dillstielen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeln mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche