Nudeln mit Kirschtomaten und Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Eher große Kirschtomaten
  • Salz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zweig Salbei
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Peperoncino
  • 100 g Magerer Bratspeck
  • 300 g Feine Nudeln; oder flache Spaghetti
  • 6 EL Olivenöl

Kirschtomaten jeweils nach Grösse halbieren beziehungsweise vierteln. Leicht mit Salz würzen.

Knoblauch häuten und in schmale Scheibchen schneiden. Salbei in feine Streifchen, Schnittlauch in Rollen schneiden. Den Peperoncino in Längsrichtung halbieren und in feinste Streifchen schneiden. Den Bratspeck ebenfalls in Streifchen schneiden.

Die Teigwaren in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente, d. H.

al dente gardünsten.

In der Zwischenzeit 1/3 von dem Olivenöl erhitzen. Den Speck beigeben und herzhaft anbraten. Jetzt die Temperatur kleiner stellen. Peperoncino, Knoblauch, Salbei und Schnittlauch beigeben und kurz mitdünsten.

Am Schluss die Paradeiser sowie das übrige Öl beigeben und das Ganze bei geschlossenem Deckel nur noch drei bis vier Min. dünsten.

Die Teigwaren abschütten, gut abrinnen und auf der Stelle zu den Paradeiser Form. Mischen und in warmen Tellern anrichten.

Für den Kleinhaushalt Zwei Leute: Ingredienzien halbieren.

Eine Person: Ingredienzien vierteln; ein kleines bisschen mehr Olivenöl verwenden.

Tipp & Trick:

Peperoncino Die italienische Variante der Chilischote gehört zur selben Familie wie die Peporoni. Doch anstatt große milde Schoten hervorzubringen, trägt die Pflanze kleine grüne bis feuerrote Früchte, die wie kleine Kipferl geformt sind. Sie sind von unterschiedlicher Schärfe. Als Faustregel gilt: Je kleiner, desto feuriger. Nicht immer kann man die scharfen Schoten einzeln kaufen.

Aus den nicht verwendeten Peperoncini kann man jedoch ein ausgezeichnetes Würzpulver machen: Dazu die Schoten auf Küchenschnur auffädeln, abtrocknen und dann im Mörser bzw. Cutter fein raspeln. Gut verschlossen in einem Glas hält es sich ca. 6 Monate.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeln mit Kirschtomaten und Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche