Nudeln mit Chili und Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 10 Min.

Zubereitung:

  • 5 Min.
  • 250 g Dünne Glasnudeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Rote Chilischoten; entkernt und sehr kleingeschnitten
  • 4 Limettenblätter; feingeschnitten
  • 1 EL Koriander (frisch)
  • 2 EL zucker (feinkristall)
  • 2 EL Fischsauce
  • 450 g Geschälte, rohe Riesengarnelen

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............259 Eiklar................28 g Kohlehydrate..........20 g Zucker.................9 g Fett...................8 g gesättigte Fettsäuren..1 g

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Nudeln in eine grosse Schüssel füllen. Mit ausreichend kochend heissem Wasser begießen. 5 Min. zur Seite stellen. Abgiessen und ausführlich abrinnen und für später zur Seite stellen.

Das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einem vorerhitzten Wok oder evtl. einer großen Pfanne erhitzen, bis es sehr heiß ist.

Die Zwiebeln, die roten Chilischoten und die Limettenblätter in den Wok Form und 1 Minute anbraten.

Den Koriander, den Feinkristallzucker, die Fischsauce sowie die Krebsschwänze in den Wok oder die Bratpfanne Form und weitere 2 min anbraten, bis die Krebsschwänze rosa sind.

Die abgetropften Nudeln in den Wok Form, gut schwenken und 1 bis 2 min anbraten, bis sie heiß sind.

Die Nudeln und Krebsschwänze in vorgewärmte Servierschüsseln befüllen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

stattdessen küchenfertige Krebsschwänze und machen Sie sie mit den Nudeln nur 1 Minute, damit sie einmal ausführlich erhitzt wurden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeln mit Chili und Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche