Nudeln mit Blumenkohlsauce und Scampis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Karfiol reinigen und in kleine Rosen aufspalten, in Salzwasser am Herd kochen, anschliessend abgekühlt sofort abkühlen. Die halbe Menge der Rosen behalten, sie werden hinterher in Olivenöl geschwenkt und über die Spagetti gegeben. Die andere halbe Menge zu Püree machen und durch ein Sieb passieren.

Dieses Pürree mit Schlagobers, Butter und Kuhmilch heiß machen, mit Muskat, Petersilie und Salz würzen und zu einer Sosse einköcheln lassen - nicht zu dick und vorsichtig mit der Temperatur! Darauf Nudeln am Herd kochen, die Scampis von Schale und Darm befreien und in einer grossen Bratpfanne in Olivenöl brutzeln. Dazu die übrigen Blumenkohlrösschen geben. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Dampfende, leicht feuchte Nudeln auf einen Teller geben, die Sosse darüber und zum Schluss Scampis und Rösschen.

Die Masse der Sosse ist reichlich für eine zweite Mahlzeit. Also im Falle, dass ein klein bisschen übrig ist, einfach einen Tag später mit ein klein bisschen Brühe verlängern und als Bouillon auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeln mit Blumenkohlsauce und Scampis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche