Nudelmuffins aus der Heißluftfritteuse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

  • 200 g Nudeln (Hörnchen oder Spiralen)
  • 100 g Mais (aus der Dose)
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 140 g Schinken
  • 3 Eier
  • 1 Becher Sauerrahm (klein)
  • Emmentaler
  • 150 ml Milch
  • 100 g Champignons
  • Kräuter (Petersilie und Schnittlauch)
  • 8 Cocktailtomaten
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Für die Nudelmuffins aus der Heißluftfritteuse die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten, abseihen und gut abtropfen lassen. Den Lauch in Ringe, den Schinken würfelig, Cocktailtomaten und die Champignons klein schneiden. Öl erhitzen und Lauch und Champignons gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln, Pilze, Mais, Basilikum und Schinken miteinander vermengen.

Die Nudelmasse in Muffinförmchen verteilen. Milch, Ei und Sauerrahm miteinander verquirlen und salzen und pfeffern. Auf die Muffinförmchen verteilen und mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen.

Die Muffins in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse bei 140 °C für ca. (je nach Größe der Muffinförmchen) 10-15 Minuten backen. Zum Schluss die Hitze auf 180 °C erhöhen und die Nudelmuffins  goldgelb backen.

Die Nudelmuffins aus der Heißluftfritteuse evt. auf Blattsalat anrichten und servieren.

 

Tipp

Die Nudelmuffins aus der Heißluftfritteuse kann man mit beliebigen Zutaten variieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Nudelmuffins aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche