Nudelkuchen Mirandola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier
  • 20 ml Maraschinolikör

Füllung:

  • 100 g Suppenmakrönchen
  • 200 g Mandelkerne, ungeschält und kleingehackt
  • 300 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker

Zum Begiessen::

  • 0.5 Tasse Milch
  • 2 Eier

Form:

  • Butter
  • Mehl

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Eine Tortenspringform mit Butter ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Das Mehl auf ein Backbrett sieben und mit den Eiern, dem Maraschinolikör und soviel warmen Wasser zusammenkneten, dass ein fester, nicht zu feuchter Teig entsteht. Den Teig halbieren und die Hälfte davon nudeldünn auswalken. Das Teigblatt ein wenig antrocknen, zu einer Rolle formen und in sehr dünne Streifchen schneiden. Die Scheiben zu Nudeln auseinanderziehen.

Den übrigen Teig zu einem Kuchenboden auswalken und in die Tortenspringform legen. Die Makrönchen zerbröseln und mit den Mandelkerne, dem Zucker und dem Vanillezucker vermengen. Jeweils eine Schicht Nudeln und Makronenbrösel auf den Kuchenboden streuen, mit einer Nudelschicht abschliessen.

Die Milch mit den Eiern mixen und über den Kuchen gießen. Den Kuchen auf der zweiten Schiebeleiste von unten 35-40 min backen. Der Nudelkuchen schmeckt lauwarm am besten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelkuchen Mirandola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche