Nudelgrundteig und Raviolifüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Nudelteig:

Raviolifüllung::

Nudelteig: Eier, 1 El Salz und Olivenöl genau vermengen. In einer Backschüssel beziehungsweise auf einer Fläche das Mehl mischen und in die Mitte eine Ausbuchtung arrangieren. Verquirltes Ei in Ausbuchtung geben und von innen nach aussen gemächlich zu einem geschmeidigen Teig durchkneten.

Evt. Noch ein klein bisschen Olivenöl dazugeben. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und im Eiskasten min. eine halbe Std. ruhen lassen.

Den Teig mit ausreichend Mehl dünn auswalken und nach Belieben arrangieren.

In Salzwasser abkochen und mit einer Pastasauce auf den Tisch hinstellen.

Mit Blattspinat, Rote Rüben, Safran oder evtl. Tintenfischtinte kann man den Nudelteig einfärben. Wie es geht, erfahren Sie in der Info.

Raviolifüllung: Ricotta mit Parmesan und Eidotter ordentlich mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Füllung haeufchenweise auf den dünn ausgewellten Teig geben. Mit einer weiteren Teigplatte bedecken, ordentlich zusammendrücken und die Ravioli ausschneiden. Ravioli in Salzwasser abkochen und mit einer Pastasauce, z.B. Paradeisersauce auf den Tisch hinstellen.

09/04/index. Html

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Nudelgrundteig und Raviolifüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche