Nudelgratin nach Art von Parma

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Butter ((1))
  • 30 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 300 g Schmale Nudeln; gemischt grün und weiß
  • 100 g Parmaschinken; in schmale Tranchen geschnitten
  • 40 g Butter ((2))
  • 50 g Parmesan (gerieben)

Die Butter (1) zerrinnen lassen. Das Mehl beigeben und unter Rühren eine Minute weichdünsten, ohne Farbe annehmen zu. Die Milch hinzugießen. Die Sauce auf kleinem Feuer zehn Min. leise machen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Gleichzeitig die Nudeln in ausreichend kochend heissem Salzwasser knapp weich gardünsten.

Den Parmaschinken in schmale Streifen schneiden. In der Hälfte der zweiten Einheit Butter (2) anbraten. Darauf die übrige Butter beigeben und nur noch aufschäumen.

Die Nudeln abschütten und gut abrinnen. Sofort in der Parmaschinken-Butter-Mischung auf die andere Seite drehen. Die Hälfte des Parmesans einrühren. Die Nudeln in eine Portionenförmchen oder evtl. Auflaufform gleichmäßig verteilen und mit der Sauce begießen. Den übrigen Käse darüberstreuen.

Den Nudelgratin auf der Stelle im auf 230 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten ungefähr Zwölf min überbacken.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelgratin nach Art von Parma

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche