Nudelgratin frutti di mare

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Meeresfrüchte auftauen lassen, abspülen und gut abtropfen lassen. Nudeln bissfest kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Meeresfrüchte zufügen und kurz mitbraten. Weißwein dazugießen und kurz aufkochen. Wenn der Wein nicht mehr kocht, Milch dazugießen und Brunch einrühren. Mit Pfeffer, Salz, Thymian und Rosmarin würzen.

Nudeln in eine Auflaufform geben, Meeresfrüchte-Sauce darüber verteilen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten überbacken, bis der Parmesan zerläuft.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 0 0

Kommentare33

Nudelgratin frutti di mare

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 16.02.2016 um 22:17 Uhr

    Ich finde die Sauce eignet sich auch für gekochte Pasta ohne sie im Rohr zu gratinieren.....

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 21.01.2016 um 11:55 Uhr

    Ich werde den Brunch weglassen

    Antworten
  3. Rene11
    Rene11 kommentierte am 02.12.2015 um 08:29 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 01.12.2015 um 15:48 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. JJulian
    JJulian kommentierte am 25.11.2015 um 10:34 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche