Nudelflecken mit Hasenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Sellerie (Stange)
  • 6 EL Olivenöl
  • 0.5 Wildhase; jung incl. Herz, Leber und Beuschel
  • Petersilie
  • 2 Salbeiblätter
  • 2 Thymianstengel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 Würztomaten
  • 4 Lorbeerblätter
  • 500 ml Rindsuppe
  • 125 ml Alter Chianti
  • 1 Tasse davon anzweigen (1)
  • Pecorino

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Nudeln aus dem Weizenmehl machen *), in Quadrate schneiden und vorbereiten. Gemüse kleinhacken, in Olivenöl anrösten. Herz und Fleisch des Hasen grob-, das Beuschel fein in Würfel schneiden.

Mit dem Röstgemüse 6 Min. rösten, Küchenkräuter, Salz und Pfeffer dazugeben, mit Chianti löschen. Enthäutete Paradeiser und Lorbeerblätter in den Kochtopf Form.

Etwa 1 1/2 Stunden leicht wallen.

Die feingeschnittene Hasenleber hinzufügen, den Chianti (1) aufgießen. Das Hasenragout auf den gekochten Nudelflecken schichtweise anrichten. Mit geriebenem Käse überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Nudelflecken mit Hasenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche