Nudeleintopf mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für 2 Portionen:

  • 125 g Eiernudeln (z. B. Kipferl)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 Kl. Knoblauchzehe
  • 125 g Bohnen
  • 1 Kl. Karotte
  • 150 g Kohl
  • 0.5 Kl. Romanesco,
  • Brokkoli oder evtl. Karfiol
  • 1 Stangensellerie (Stange)
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1 Zweig Thymian (frisch)
  • 4 EL Weisswein
  • 200 ml Fischfond (Glas)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 200 g Steinbeisser oder Kabeljau,
  • Essig
  • 50 g Tk-Krebsschwänze
  • Salz
  • Pfeffer

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Gemüse vorbereiten, Bohnen brechen, Karotte diagonal in Scheibchen schneiden, Kohl grob zerteilen, Romanesco in Rosen teilen, Staudensellerie diagonal in dünne Stückchen schneiden.

Butter und Öl in einem Kochtopf auf 2 oder evtl. Automatik-Kochplatte 4-5 erhitzen, der Reihe nach Kohl, Bohnen, Karotten, Romanesco und Sellerie darin andünsten, durchgepresste Knoblauchzehe dazugeben. Mit Wein, Fischfond und Gemüsesuppe löschen, Thymianzweig einfüllen, das Ganze etwa 15 min auf 1 oder evtl. Automatik-Kochplatte 4-5 gemächlich machen.

In der Zwischenzeit den Fisch putzen, säuern und mit Salz würzen, in Würfel schneiden.

Nudeln in Salzwasser al dente gardünsten, abschütten, warm stellen. Ganze Paradeiser, Fisch und die aufgetauten Krebsschwänze nach 15 min zum Gemüse Form, ca. 10 min darin erhitzen. Zum Schluss die Nudeln einrühren.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudeleintopf mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche