Nudelauflauf mit Mini Schnitzel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Schweineschnitzel a ca 100 g
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 300 g Nudeln z.B. Tortiglioni
  • 200 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 200 g Cherrytomaten
  • 3 Basilikum
  • 3 Petersilie
  • 6 Eier
  • 300 ml Milch
  • Muskat (gerieben)
  • 10 g Butter (oder Margarine)
  • 30 g Cornflakes
  • 20 g Semmelbrösel
  • Fett (für die Form)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Das Fleisch zart flach klopfen und in Stückchen schneiden. Öl erhitzen, die Mini-Schnitzel darin von beiden Seiten kurz anbraten. Salzen und mit Pfeffer würzen. Nudeln in kochend heissem Wasser ca 12 Min gardünsten.

Die Erbsen entfrosten. Paradeiser halieren. Kräuterblätter, bis auf ein paar zum Garnieren, abzupfen und klein hacken. Eier und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Die gehackten Küchenkräuter unterziehen.

Paradeiser, Nudeln, Fleisch und Erbsen mischen. Alles in eine feuerfeste, gefettete Form Form. Die Eiermilch darüber gießen und im vorgeh Backrohr (E-Küchenherd 175 °C , Umluft 150 °C , Gas Stufe 2) ca 45 Min gardünsten.

Fett schmelzen. Cornflakes leicht zerbröseln, mit Semmelbrösel im geschmolzenen Fett goldbraun rösten. Nach zirka 30 Min Garzeit die Brösel über den Auflauf streuen. Nudelauflauf mit den restlichen Kräutern garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelauflauf mit Mini Schnitzel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche