Nudelauflauf mit Feta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Nudeln (Sorte nach Belieben)
  • 1 Dose Paradeiser (in Stücken, ca. 400g)
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Zweige Thymian (abgezupft)
  • 1 Bund Basilikum (in feine Streifchen geschnitten)
  • 200 g Feta
  • 1 Knoblauchzehen (gepresst)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 Eier
  • 1 Becher Schlagobers
  • 75 gramm Parmesan (frisch gerieben)

Für den Nudelauflauf mit Feta werden als erstes die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest gekocht. Abseihen und einen Schuss Olivenöl untermischen, damit sie nicht zusammenkleben.

Ofen auf 200 °C vorwärmen.

Die Paradeisstücke aus der Dose in eine Schüssel leeren, den Feta dazu bröckeln, die gehackten Kräuter und Knoblauch dazu geben und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln mit der Paradeismasse mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen.

Nun den Schlagobers, die Eier und den Parmesan verquirlen und über die Nudeln gießen.

Auf mittlerer Höhe in den Ofen geben und ungefähr 30 Min. backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.

Den Nudelauflauf mit Feta heiß servieren und Blattsalat dazu reichen.

Tipp

Das Rezept des Nudelauflauf mit Feta kann mit Zitronenzesten in der Paradeismasse erweitert werden und bekommt dadurch eine fruchtig-pikante Note.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelauflauf mit Feta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche