Nudelauflauf Französisch mit Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Nudeln (z.B. Makkaroni)
  • Salz
  • 100 g Paprika
  • 100 g Paprika
  • 150 g Zucchini
  • 200 g Melanzani
  • 2 Zwiebel (mittelgross)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Thymian
  • 8 Sardellenfilets
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig (eventuell mehr)
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • Fett (für die Form)
  • 200 g Raclettekäse
  • 3 Eier
  • 150 g Crème fraîche

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Nudeln in kochend heissem Salzwasser nach Packungsanleitung gardünsten. Abgiessen, abrinnen. Gemüse in Stückchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch enthäuten, Zwiebeln achteln, Knoblauch hacken. Küchenkräuter abspülen, abtrocknen. Basilikumblätter abzupfen und in Streifchen schneiden. Thymianblättchen von den Stielen streifen.

Sardellenfilets abspülen, 2trockentupfen und klein hacken. In einem Kochtopf Zwiebeln und Knoblauch in 3 El heissem Olivenöl andünsten. Sardellen, vorbereitetes Gemüse, Basilikum und Thymian dazugeben. Bei mittlerer Hitze 8-10 min weichdünsten. Mit Salz, Zucker, Rotweinessig und Cayennepfeffer würzen. Herd auf 200 °C vorwärmen. Eine feuerfeste geben (2, 5 Liter Inhalt) einfetten. Raclettekäse grob reiben. Abwechselnd Nudeln, gedünstetes Gemüse und ein Drittel von dem Käse einschichten. Eier mit Krem fraîche, Cayennepfeffer und Salz zu einem Guss durchrühren, über dem Auflauf gleichmäßig verteilen. Restlichen Käse darüberstreuen. Im Herd auf der zweiten Schiene von unten zirka 45 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Nudelauflauf Französisch mit Ratatouille

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 14.10.2015 um 12:49 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche