Nudelauflauf di Parma

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Barilla Ondine
  • 240 g Artischocken (Dose)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 80 g Schinken (gekocht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Karotten
  • 0.25 Bund Petersilie
  • 1.5 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel klare Suppe (gekörnte)
  • 100 ml Schlagobers
  • 250 g Crème fraîche
  • 100 g Kaiserschoten(Zuckererbsen)
  • 2 EL Saucenbinder
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Muskat
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • 70 g Gouda (gerieben)
  • 3 EL Mandelblättchen
  • Butter zum Einfetten d. geben
  • 250 ml Wasser

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Barilla Ondine nach Packungsanleitung kochen. Artischockenherzen mit Saft einer Zitrone beträufeln. Schinken würfeln, Knoblauch von der Schale befreien, kleinhacken. Karotten abspülen, in Scheibchen schneiden, Petersilie abspülen, hacken, Schinken in Olivenöl anschwitzen, Knoblauch hinzufügen, Wasser aufgießen, Suppenwürfel hinzufügen, zum Kochen bringen.

Karotten hinzfügen, etwa 4-5 Min. bei schwacher Temperatur weichdünsten. Schlagobers und Crème fraîche hinzufügen, erhitzen. Kaiserschoten und Artischockenherzen hinzfügen, erhitzen. Saucenbinder untermengen. Mit Pfefer, Muskat würzen, Nudeln mit Sauce und Petersilie mischen, in gefettete Gratinform befüllen, Parmesan und Gouda über den Auflauf streuen. Mandelblätter darüber gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 230 Grad , Heissluft 210 Grad ) 15-20 Min. überbacken bis Mandelkerne goldgelb sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelauflauf di Parma

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche