Nudel-Schinken-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 125 g Nudeln (z. B. Penne, Farfalle)
  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 300 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 50 ml süsses Schlagobers
  • 1 EL Majoran (gerebelt)
  • 1 Pk. Fix für Nudel-Schinken Gratin
  • 50 g Käse (gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Paprika (edelsüss)

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Ungekochte Nudeln in eine flache, gefettete Gratinform befüllen.

2. Gekochten Schinken kleinwürfelig schneiden. Schinken und Erbsen über die Nudeln gleichmäßig verteilen.

3. 450 ml Wasser, Schlagobers und Majoran in einen Kochtopf Form. Fix für Nudel- Schinken-Gratin untermengen und unter Rühren zum Kochen bringen. Bei schwacher Temperatur 1 Minute machen. Sauce über die Nudeln gießen.

4. Käse und Paprika mischen und über die Nudeln streuen. Gratin im aufgeheizten Backrohr bei 225 °C (Gas: Stufe 4/Umluft: 200 °C ) in 30-35 min goldbraun backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudel-Schinken-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche