Nudel-Brokkoli-Kuchen Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 G. Brokkoli, frisch o. Tk-Ware
  • Salz
  • 300 G. Gabelspaghetti
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch (oder Sahne)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Cayennepfeffer
  • Fett (für die Form)
  • 250 G. Mozzarella-Käse
  • 1 Zwiebel
  • 20 G. Butter
  • 125 ml Rindsuppe
  • 200 G. Paradeiser, passiert
  • 1 EL Basilikum (gehackt)
  • 1 EL Oregano
  • 1 Prise Weisswein

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Tiefgefrorenen Brokkoli entfrosten, frischen vorbereiten und abspülen. In kleine Rosen zerteilen und zirka 3 Min. in kochend heissem Salzwasser gardünsten.

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser nicht zu weich machen, auf einem Sieb abrinnen.

Die Eier sowie die Milch bzw. Schlagobers durchrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Brokkoli, Nudeln und die Eiermilch mischen und in eine gut gefettete Kastenform befüllen.

Gut die Hälfte von dem Mozzarella-Käse in Scheibchen schneiden und über den Nudeln gleichmäßig verteilen. Den Nudel-Brokkoli-Kuchen in der auf 200 °C (Gas: Stufe 3) aufgeheizten Röhre in etwa 25-30 Min. backen.

Für die Sauce die Zwiebel von der Schale befreien, in der Butter glasig weichdünsten. Dann mit Rindsuppe aufgiessen und 5 min machen.

Als nächstes die passierten Paradeiser dazugeben und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Anschliessend den übrigen kleingeschnittenen Mozzarella unterziehen. Schmelzen, mit einem Schuss Weisswein nachwürzen.

Als nächstes stürzt Ihr den Nudel-Brokkoli-Kuchen auf eine Platte und schneidet ihn in Scheibchen.

Die Scheibchen werden nun auf den Tellern verteilt und mit der Sauce angerichtet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudel-Brokkoli-Kuchen Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche