Nudel-Bratwurst-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Spiralnudeln
  • 6 Bratwürste (kleine)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 4 Peporoni (Glas)
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Paprika (rosenscharf)
  • Küchenkräuter (frisch)
  • 150 g Gouda

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Nudeln in Salzwasser al dente gardünsten.

Zwischenzeitlich die Bratwürste in Scheibchen schneiden, die Zwiebel mittelfei in Würfel schneiden. Beides in dem Öl rösten. Die Würste sollten leicht gebräunt sein.

Die Knoblauchzehe kleinwürfelig schneiden, die Peperonis entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Beides gemeinsam mit der sauren Schlagobers, den Eiern, Paradeiser- mark und Senf mixen. Eventuell ein klein bisschen Milch unterziehen, die Soße sollte zähflüssig sein. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken.

Den Käse raspeln.

Die Nudeln abschütten, eine Gratinform einfetten und zweimal Nudeln, Bratwurst, 2/3 des Käses hineinschichten. Die letzte Schicht bilden Nudeln. Hierüber esslöffelweise die Soße gleichmäßig verteilen. Den Rest Käse darüberstreuen und ab damit in den aufgeheizten Herd. Bei 200 °C muss der Auflauf ca. 30 Min. backen.

Dazu schmeckt ein frischer Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Nudel-Bratwurst-Auflauf

  1. mai83
    mai83 kommentierte am 05.04.2015 um 14:00 Uhr

    geht einfach und schmeckt

    Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 24.10.2013 um 10:18 Uhr

    interessante Kombination!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche