Nudel-Auflauf mit Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Breite Bandnudeln Tagliatelle bzw. Pappardelle
  • Salz
  • Fett (für die Form)
  • 3 Frische rote Chilischoten ersatzweise getrocknete
  • 1 Knoblauchzehe abgeschält und blättrig geschnitte
  • 1 Grosse Zwiebel abgeschält fein gehackt
  • 200 g Milder, roher Schinken in dünnen Streifchen
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Rindsuppe
  • 180 g Doppelrahm ersatzweise Crème fraîche
  • 150 ml Milch
  • Pfeffer
  • 500 g Paradeiser
  • 100 g Grüne Oliven o. Stein
  • 50 g Gouda-Käse (mittelalt)
  • 1 Bund Schnittlauch

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen, Elektro-Herd auf 200 °C vorwärmen, eine Gratinform fetten.

Die Chilischoten abspülen, diagonal in schmale Ringe schneiden (für weniger Schärfe erst aufschlitzen und die Kerne entfernen. In ihnen steckt die meiste Schärfe. Getrocknete Chilischoten im Mörser zerstoßen oder evtl. zerbröseln).

Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hinzfügen, anrösten, mit dem Mehl bestäuben und mit der klare Suppe aufgiessen.

Krem double und Milch untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), abziehen, halbieren, entkernen und in Würfel von zirka einem cm schneiden. Oliven in Längsrichtung vierteln.

Den Käse raspeln.

Die Nudeln mit der Hälfte der Chilischoten, den Schinkenstreifen, Tomatenstücken, Olivenvierteln und der Hälfte des Käses mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. In die Gratinform Form, mit der Sauce begießen, mit übrigem Käse und Chilies überstreuen, im aufgeheizten Herd ca. vierzig min backen.

Schnittlauch abspülen, in Rollen schneiden und den fertigen Auflauf damit überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudel-Auflauf mit Chili

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche