Nougattorte mit Tannenbäumchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 4 Eidotter
  • 4 EL Wasser (warm)
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Nougatmasse
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 4 Eiklar
  • 75 g Mehl
  • 50 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Butter (oder Margarine, zum Einfetten)
  • 4 EL Rum zum Beträufeln

Füllung:

  • 250 ml Schlagobers
  • 25 g Zucker
  • 2 Blatt Gelatine (weiss)
  • 30 g Walnüsse (gehackt)

Guss:

  • 125 g Nougatmasse
  • 150 g Kokosfett

Zum Verzieren:

  • 30 g Pistazien (gehackt)
  • 50 g Marzipanmasse
  • Zuckerwasser

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Eidotter und Wasser cremig aufschlagen. Zucker und Salz zufügen und so lange weiterschlagen, bis eine cremeartige Menge entstanden ist. Die Nougatmasse mit heissem Wasser begießen, kurz stehenlassen und das Wasser wiederholt abschütten. Mit der geschmolzenen, abgekühlten Leichtbutter bzw. Butter unter die Eigelbmasse rühren.

Das Eiklar zu steifen Eischnee aufschlagen. Auf der Nougat-Eier-Menge gleichmäßig verteilen. Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver darübersieben. Alle Ingredienzien vorsichtig miteinander mischen, dabei nicht rühren.

Den Boden einer Tortenspringform einfetten. Den Teig in die geben befüllen und glattstreichen. Im aufgeheizten Herd bei 175 °C ungefähr 30 bis 45 min backen. Die Torte aus der geben lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen. Zweimal waagerecht durchschneiden.

Die Böden mit Rum beträufeln. Für die Füllung das Schlagobers mit dem Zucker steifschlagen Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, auspressen, unter Rühren erwärmen und zerrinnen lassen. Mit den Walnüssen unter das Schlagobers heben. Die Torte mit der Walnusssahne befüllen. Für den Guss die Nougatmasse im Wasserbad und das Kokosfett in einem Kochtopf zerschmelzen. Beides auskühlen und dann miteinander durchrühren. Die Torte damit überziehen. Den oberen Rand der Torte mit gehackten Pistazien betreuen. Die Marzipanmasse ca. 1/2 Zentimeter dick auswalken. Zwölf kleine Tannenbäume ausstechen beziehungsweise ausschneiden und auf ein Blech legen. Mit aufgekochtem Zuckerwasser bepinseln und kurz unter den aufgeheizten Bratrost schieben. Die Torte mit den Tannenbäumchen verzieren.

Haltbarkeit: Drei Tage **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nougattorte mit Tannenbäumchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche