Nougatringe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 35

  • 150 g Mehl
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Spekulatiusgewürz
  • 75 g Butter
  • 1 Eidotter
  • 400 g Nougatmasse
  • 200 g Kochschokolade
  • 100 g Helle Haselnussglasur

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Staubzucker, Mehl, Spekulatiusgewürz, Butter und Eidotter mit dem Rührgerät zusammenkneten und eine halbe Stunde kochen kaltstellen.

Den Teig 3 mm dick auswalken. Erst Kreise von 5 cm ø, dann je in der Mitte ein Loch von 2 cm 0 ausstechen. Die Ringe auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Im aufgeheizten Backrohr backen.

Schaltung: 180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 °C , Umluftbackofen 10 bis 12 min.

Auskühlen.

Nougat im heissen Wasserbad zerrinnen lassen und ein klein bisschen auskühlen. Einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 4 befüllen und auf jedes Keks einen Nougatring spritzen. Eine Nacht lang kaltstellen.

Die Kochschokolade hacken und im Wasserbad zerrinnen lassen. Die Oberfläche der Nougatringe in die Kochschokolade tauchen und abtrocknen. Haselnussglasur nach Anweisung zerrinnen lassen und die Nougatringe damit verzieren.

Ergibt zirka 35 Stück

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare1

Nougatringe

  1. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 14.12.2015 um 12:36 Uhr

    Schmecken sehr gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche