Nougat-Pralinen-Eis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 ml Schlagobers
  • 500 ml Milch
  • 12 Eidotter
  • 100 g Zucker
  • 240 g Nougat
  • 240 g Vollmilchschokolade
  • 40 ml Amaretto
  • 40 ml Cognac (oder Rum)
  • 100 g Schokoraspel
  • Salz

Vanillesauce:

  • 500 ml Schlagobers
  • 500 ml Milch
  • 12 Eidotter
  • 200 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • Salz

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Dirk Decius's Menü: Nudeln mit weissen Trüffeln (Entrée), Hühnerkraftbrühe mit schwarzen Trüffeln (Suppe), Seezungenfilet mit weissem Trüffelschaum (Zwischengang), Kalbsfilet mit schwarzer Trüffelsauce (Hauptgang), dazu Rahmwirsing und Kartoffelplätzchen, Käsetrüffel (Käse), 2 Kugeln Nougat-Pralinen-Eis mit Vanillesauce und Früchten nach Jahreszeit als Verzierung (Dessert)

Schlagobers und Milch mit dem Zucker aufwallen lassen.

In der Zwischenzeit die Eidotter mit einer Prise Salz glattrühren und die Schoko zerrinnen lassen.

ein Drittel der kochenden Milchmischung unter rühren (!) in die Eigelbmasse Form und die übrige Milch wiederholt aufwallen lassen. Die Eigelbmasse in die kochende Milch rühren und unter durchgehendem Rühren 'bis zur Rose' abziehen. (die Menge wird durch die Eiweissgerinnung gebunden und darf auf keinen Fall machen -> Eierspeis! Am besten lässt sich das mit einem Holzlöffel kontrollieren. Wenn die Menge anzieht wird der Löffel gleichmässig überzogen. Sobald die Menge anzieht auf der Stelle aus dem Kochtopf in ein anderes Gefäß umfüllen (durch ein Sieb), da der Kochtopf noch Resthitze hat, die zur 'Rühreibildung' ausreicht.)

Anschliessend die Schoko (flüssig) und den Alkohol dazugeben und die Menge abkühlen.

Die ausgekühlte Menge in der Eismaschine frieren und die Schokoraspel dazugeben, wenn das Eis anfängt festzuwerden.

Hierzu: Vanillesauce

Milch und Schlagobers mit Zucker und Vanille (Schote aufschneiden, auskratzen und das Ganze dazugeben) zum Kochen bringen.

Eidotter und 1 Prise Salz glattrühren.

ein Drittel der kochenden Flüssigkeit unter durchgehendem Rühren!! in die Eimasse Form und die übrige Flüssigkeit noch mal aufwallen lassen.

Die Eimasse unter Rühren in die kochende Milch Form und so lange weitererhitzen, bis die Menge anzieht (fester wird). Die Flüssigkeit darf auf keinen Fall noch mal aufwallen lassen, sobald das Ei drin ist (Eierspeis!). Anschliessend auf der Stelle durch ein Sieb in ein anderes Gefäß befüllen, da die Resthitze im Kochtopf die Sauce sonst noch gerinnen lässt!

Die Vanilleschote kan man übrigens nach dem Kochen noch abwaschen und in Zucker behalten. Wenn man genug Schoten gesammelt hat und lange genug im Zucker liegen liess kann man alles zusammen gemeinsam fein hacken und bekommt echten Vanillezucker (nicht diesen Vanilinzucker).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Nougat-Pralinen-Eis

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 08.06.2015 um 16:41 Uhr

    klingt fantastisch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche